IHK Frankfurt am Main unterstützt Mitgliedsunternehmen und Jugendliche aus der Region bei der Aufnahme einer dualen Ausbildung


12. September 2022
 
Am 13. September findet auch in diesem Jahr wieder das Azubi-Speed-Dating in der IHK Frankfurt am Main statt. Durch den erschwerten persönlichen Kontakt zwischen Unternehmen und Schülern der letzten beiden Jahre sieht sich die Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main in der Pflicht, ihren Mitgliedsunternehmen und den Jugendlichen aus der Stadt Frankfurt, dem Main-Taunus-Kreis und dem Hochtaunuskreis zur Seite zu stehen.
 
„Wir freuen uns darüber, dass unsere IHK-Mitgliedsunternehmen ein starkes Zeichen für die duale Ausbildung in der Region setzen und jungen Menschen bei unserem Azubi-Speed-Dating im September noch den Einstieg in Ihre berufliche Zukunft ermöglichen.“, sagt Dr. Brigitte Scheuerle, Geschäftsführerin Aus- und Weiterbildung. 
 
Unternehmen und potenzielle Auszubildende kommen unter den aktuell geltenden Hygieneregelungen zusammen. Da vorab keine Bewerbungsunterlagen versendet werden, lernen sich Unternehmen und die Bewerberinnen und Bewerber ad hoc kennen - so können die Bewerberinnen und Bewerber die Stärken ihrer Persönlichkeit besonders gut ausspielen. Persönlichkeit und Charakter stehen somit im Vordergrund, Noten oder Zeugnisse rücken in den Hintergrund. Das ist ein guter Start, denn gerade in einem Ausbildungsverhältnis ist die zwischenmenschliche Chemie besonders wichtig, um junge Menschen gut auszubilden. 
„Durch das Azubi-Speed-Dating wird ein wichtiger Beitrag geleistet, um die Fachkräfte von morgen in die duale Ausbildung zu führen und so die Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Frankfurt zu sichern.“, sagt Ulrich Caspar, Präsident der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main.
 
Aktuell haben sich 24 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen angemeldet, die über 30 unterschiedliche Ausbildungsberufe anbieten. Eine Anmeldung ist für Jugendliche im Vorfeld nicht notwendig.
 
Ausbildungssuchende finden alle beteiligten Unternehmen, Ausbildungsgänge und Informationen unter folgendem Link:
https://events.frankfurt-main.ihk.de/azubispeeddatingseptember2022azubiinfo
Ausbildungssuchende und deren Eltern können sich bei Rückfragen per E-Mail ( j.hautz@frankfurt-main.ihk.de) oder telefonisch unter der 069 2197 1481 an Herrn Jannik Till Hautz wenden.